Zum Hauptinhalt springen

Toleranz, Respekt, Vielfalt

Wir vermitteln Werte an Grundschulkinder

Wir fördern das Verständnis für Menschen anderer Kulturen und Religionen.
Unser Verein ist politisch, ethnisch und konfessionell neutral.

Schulprojekte

Eine Projektwoche in der 4. Klasse, bei der ein möglicher Weg zu friedlichem Miteinander sichtbar, fühlbar und greifbar wird – durch viele Geschichten, Bilder, Gegenstände, Musik und ganz viel Neugierde.

Mit Religionsvertreter:innen

Sichtbar unterschiedlich und zugleich voll Respekt füreinander: fünf Weltreligionen. Die Religionsvertreter*innen beantworten den Kindern alle Fragen und zeigen, dass ein friedliches Miteinander möglich ist.

An Ihrer Schule

Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Weltreligionen kennenzulernen, ist Teil des Kerncurriculum der 4. Klasse. Ihnen mit Toleranz zu begegnen, ist ein Stück des Weges zum Frieden.


Projekte in Zahlen

2018 - 2024

Seit 2018 erreichen unsere Projektwochen für Toleranz, Respekt und Vielfalt jährlich mehr Kinder, mehr Ehrenamtliche unterstützen die Projekte und die Zahl der teilnehmenden Religionsvertreter*innen steigt.

Projektklassen
Ehrenamtliche
teilnehmende
Schüler*innen
Weltreligionen
Religionsvertreter*innen

Unsere Projekte (Auswahl)

Grundschule Klecken

4 Klassen

85 Kinder

Georg-Kerschensteiner Grundschule

5 Klassen

90 Kinder

Grundschule Buchholz

4 Klassen

78 Kinder

Spenden helfen

Für jedes neue Projekt sind wir auf Spenden angewiesen. Wenn Sie uns auch unterstützen und spenden möchten, überweisen Sie Ihren Beitrag bitte an:

House of SUA Schulprojekte e.V.
IBAN: DE22 2075 0000 0090 8729 79

Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, können Sie Ihre Spenden steuerlich geltend machen. Für den Erhalt der Spendenquittung nutzen Sie unser Kontaktformular, wir senden Ihnen die Spendenquittung dann umgehend zu.

Für die Unterstützung vergangener Projekte bedanken wir uns herzlich bei:

Unterstützt werden wir bei allen Projektwochen vom Förderverein House of SUA Schulprojekte e.V..

Des Weiteren wurden wir bei vergangenen Projekten unterstützt durch die Dr. Buhmann Stiftung für interreligiöse Verständigung, der Carl Richard Montag Förderstiftung, von Allianz für Kinder, der Stoever Entwicklungs- und Konstruktionsgesellschaft mbH, dem MediaHouse Buchholz, dem Medienzentrum und von Einzelspender*innen, bei denen wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bedanken möchten.